Assistenzarzt (w/m/d) Anästhesie

in Voll- oder Teilzeit

Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

im St. Marien-Hospital Borken

 

Leistungstärken

  • anästhesiologische Versorgung mim Zentral-OP (über 6000 Narkosen)
  • hoher Anteil an ultraschallgestützten Regionalanästhesien
  • Versorgung der operativen Patienten auf der Intensivstation
  • Akutschmerzdienst, über 900 Katheterverfahren pro Jahr
  • Leitung des Notarztstandortes Borken
  • Schockraummanagement

Wir bieten Ihnen

  • strukturierte Ausbildungen, großzügiges Fortbildungsbudget und moderate Dienstbelastungen
  • flache Hierarchien und ein familiäres Betriebsklima
  • trotz der Größe des Hauses ein interessantes Aufgabenspektrum mit relativ breiter anästhesiologischer Anforderung
  • Im Klinikum besteht die Möglichkeit der vollen Weiterbildung im Rahmen einer Rotationsvereinbarung.
  • eine Vergütung nach AVR Anlage 30 (Marburger Bund) mit zusätzlicher Altersversorgung

 

Es besteht eine Weiterbildungsbefugnis des Chefarztes für 48 Monate Anästhesie, 24 Monate Intensivmedizin und spezielle Schmerztherapie.

 

Fragen?

Chefarzt Dr. Fabian Hottelet · Telefon 02861 97 -3242

 

Klinikum Westmünsterland GmbH
Zentrale Personalgewinnung

Barloer Weg 125, 46397 Bocholt

Telefon 02871 20-2059
Telefax 02871 20-2037